100% Funktionalität?

Darüber redet Dr. Christian Kothny im TZ-Ratgeber vom 04.07.2017:

Ist es wirklich möglich, nach einem Knieersatz die vollständige Beweglichkeit wieder herzustellen? Und wie lange dauert der Weg bis zur endgültigen Wiederherstellung? Christian T., München

Die meisten der heute verwendeten künstlichen Kniegelenke haben ein sehr gutes Bewegungsausmaß. Allerdings kann ein künstlicher Ersatz nie die volle Funktionalität eines gesunden wiederherstellen. Das kann weder ein individuell angefertigte Knieprothese genauso wenig wie ein konventioneller Ersatz! Da gibt es keine Unterschiede, auch wenn einige Firmen dieses behaupten. Die postoperative Beweglichkeit hängt von einigen Faktoren ab. War das Knie vor der Operation extrem in seiner Beweglichkeit eingeschränkt, kann es bis zu zwei Jahre dauern, bis man es wieder annähernd normal bewegen kann. Sicher aber immer besser, als vor dem Eingriff. Dann hängt es auch von dem Gesamtzustand des Gelenkes vor der OP ab, ob man eine größere, vielleicht auch achsgeführte Prothese wählen muss. Letztere hat ein Beugungslimit bei ca. 120 Grad.