Klinik-ABC

Aufnahme

Melden Sie sich am Aufnahmetag an unserem Empfang am Haupteingang. Dort wird alles Weitere für Sie und Ihren Aufenthalt in die Wege geleitet.

Die Öffnungszeiten des Empfangs sind werktags von 7:00 bis 18:00 Uhr sowie am Wochenende von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Bargeldlose Zahlung

Alle Zahlungen an die Klinik können Sie selbstverständlich auch bargeldlos mit Ihrer EC-Karte leisten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen den bar-geldlosen Zahlungsverkehr erst ab einer Höhe von 10 € anbieten können.

Besuchszeiten

Ihre Besucher sind uns immer herzlich willkommen. Um jedoch den Tagesablauf für alle Beteiligten möglichst reibungslos gestalten zu können, bitten wir Ihre Besucher, sich an den Zeiten der Nachtruhe zu orientieren und das Haus bis spätestens 21:00 Uhr zu verlassen.

Entlassung

Das Reinigungsprozedere ist in Klinikgebäuden immer etwas aufwendiger. Aus diesem Grund bitten wir Sie, die Zimmer am Tag der Entlassung morgens bis 9 Uhr zu verlassen. Nur so können wir einen reibungslosen Patientenwechsel gewähren. Für eventuell zu überbrückende Zeiten stehen Ihnen im Wartebereich Getränke zur Verfügung.

Entlassungstermin

Ihr behandelnder Arzt entscheidet über Ihren Entlassungstermin im Interesse Ihrer Gesundheit nach bestem medizinischen Wissen. Wenn Sie gegen seinen Rat die Klinik früher verlassen möchten, können wir die Verantwortung für nachteilige Folgen nicht übernehmen. Dies gilt insbesondere auch im Hinblick auf Ihre gesetzliche oder private Krankenversicherung.

Um lange Wartezeiten am Abreisetag für Sie zu vermeiden, besteht die Möglichkeit, sich bereits am Nachmittag des Vortages am Empfang abzumelden.

Geld und Wertgegenstände

Bitte vermeiden Sie die Mitnahme größerer Geldbeträge und Wertsachen, da die Klinik bei Verlusten keine Haftung übernimmt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, den in Ihrem Kleiderschrank befindlichen Safe gegen ein Entgelt zu mieten. Gegebenenfalls können Wertsachen auch am Empfang in Verwahrung genommen werden.

Genussmittel und Getränke

Ihren Getränkewunsch teilen Sie bitte dem Stationspersonal mit. Es gibt im Aufenthaltsbereich auf Station 1 einen Trinkwasserspender zu Ihrer kostenlosen Selbstbedienung. Sie finden dort auch einen Getränkeautomaten für diverse frisch zubereitete Kaffee- und Kakao-Spezialitäten.

Alkoholische Getränke und andere Genussmittel können nur nach ausdrücklicher Zustimmung durch den behandelnden Arzt toleriert werden.

Handy und andere mobile Endgeräte

Für einen harmonischen Patientenumgang bitten wir um lautlose Einstellung Ihrer Geräte.

Hausordnung

Bitte berücksichtigen Sie unsere Hausordnung, die im Empfangsbereich und auf den Stationen aushängt.

Internet

Sollten Sie ein Smartphone oder einen WLAN-fähigen Laptop besitzen, steht Ihnen gegen Gebühr ein WLAN-Zugang zur Verfügung. Für die Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an den Empfang.

Leihgaben der Klinik

Von der Klinik zur Verfügung gestellte Wäsche- und Kleidungsstücke sowie Gebrauchsgegenstände geben Sie bitte am Entlassungstag auf Ihrer Station wieder zurück.

Medikamente

Nehmen Sie bitte nur die im Rahmen Ihres Aufenthaltes bei uns verordneten Medikamente ein. Die Einnahme von Arznei- und Heilmitteln, die nicht in der Klinik verordnet wurden, bedarf der Zustimmung des behandelnden Arztes.

Öffentliche Verkehrsmittel

Am einfachsten erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • mit der U-Bahn U3 oder U6, Haltestelle Giselastraße oder Haltestelle Münchner Freiheit
  • mit den Buslinien 54 oder 154, Haltestelle Thiemestraße.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter www.mvv-muenchen.de

Operationen

Unser erfahrenes Ärzteteam bewältigt mit Erfolg über 2.200 Operationen im Jahr. Die Vielzahl der Referenzen sprechen für Qualität und Sicherheit, die nur durch ein routiniertes Vorgehen ermöglicht werden können.

Parken

Da auf dem Klinikgrundstück und im näheren Umfeld kaum Parkmöglichkeiten vorhanden sind, empfehlen wir, sich möglichst von Ihren Angehörigen bringen zu lassen. Auf keinen Fall dürfen Krankenwagenzufahrten und Rettungswege blockiert werden. Lässt sich die Anreise mit dem eigenen PKW nicht vermeiden, befinden sich kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in den umliegenden Straßen und Parkhäusern.

Privatklinik

Die Clinic Dr. Decker GmbH ist eine Privatklinik. Das bedeutet nicht, dass nur Privatpatienten behandelt werden. Damit ist lediglich gemeint, dass die Klinik sich in privater Trägerschaft befindet.

Rauchen

Unsere Klinik ist ein Ort, der zu Ihrer Gesundung beitragen soll. Daher ist in allen Gebäuden und auch im Garten das Rauchen nicht erlaubt!

Taxi

Wenn Sie für Ihre Abreise ein Taxi benötigen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an den Empfang, der Ihnen gerne ein Taxi zum gewünschten Zeitpunkt bestellt.

Telefon

An Ihrem Bett steht ein Telefon für Sie bereit, für das Sie am Empfang ein Telefonguthaben einzahlen können. Nicht verbrauchte Einheiten bekommen Sie bei Ihrer Entlassung wieder ausbezahlt.

Visite

Sie sollen sich bei uns frei bewegen können und Ihren Tag nach Ihren Vorstellungen gestalten. Für eine reibungslose medizinische und pflegerische Versorgung bitten wir Sie jedoch, sich vormittags für Pflege, Visite und Untersuchungen in Ihren Zimmern aufzuhalten.

Zuzahlung

Nach § 39 SGB V müssen wir Ihnen für maximal 28 Tage im Kalenderjahr eine Zuzahlung von 10 € pro Tag in Rechnung stellen. Dieser Betrag bedeutet keine zusätzliche Einnahme für die Klinik. Wir sind lediglich verpflichtet, diese Gelder einzunehmen und an die gesetzliche Krankenkasse weiterzuleiten. Dieser Betrag ist daher nicht als Sachleistungsentgelt im Rahmen Ihrer Krankenhausbehandlung anzusehen.

Zimmer

Sehr gern versuchen wir, ein den Ihren Wünschen entsprechendes Zimmer zur Verfügung zu stellen. Jedoch können wir keine generelle Zusicherung für ein bestimmtes Zimmer bzw. für die Wahlleistung Ein- oder Zweibettzimmer garantieren. Unsere Regelleistung beinhaltet ein Mehrbettzimmer. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es zu Verlegungen kommen bzw. Ihnen die Leistung Ein- oder Zweibettzimmer nicht gewährt werden kann, da für uns medizinische Belange im Vordergrund stehen.