Dr. med. Richard Ibrahim

Dr. med. Richard Ibrahim

Facharzt für Orthopädie – Sportorthopädie
Facharzt für Physikalische – Rehabilitative Medizin
Facharzt für Spezielle Schmerztherapie – Schmerzmedizin

Kontakt

Dr. med. Richard Ibrahim
MVZ-Schwabing
Orthopädische Praxisklinik

Leopoldstraße 25
80802 München
Tel. +49 (0) 89 / 39 61 42
Fax: +49 (0) 89 / 34 19 31

Schmerzpraxis München-Riem
Willy-Brandt-Platz 5
81829 München
Tel. +49 (0) 89 / 545 797 65
Fax:  +49 (0) 89 / 545 797 66

Studium

Universität Köln (1989-1997)

Deutsche Sporthochschule Köln (1994-2000)

Promotion

Dr. med. Universität Köln 2002

Dipl. Spowiss. Sporthochschule Köln 2002

 

Berufliche Positionen

Praktisches Jahr (1995-1996)

Concord Repatriation General Hospital Sydney Universitätsklinik Düsseldorf

Arzt im Praktikum (1997-1998)

Praxis für Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie Dr. Ziolko, Köln

Arzt im Praktikum (1999)

Praxis für Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie Dr. Kaisser, München

Weiterbildungsassistent (1999-2001)

Orthopädie SANA Klinik, München

Weiterbildungsassistent (2001-2002)

Unfallchirurgie/Abdominalchirurgie, Chirurgische Privatklinik Bogenhausen, München

Weiterbildungsassistent (2002-2003)

Orthopädie, Schreiber Klinik und Diagnose Klinik, München

Weiterbildungsassistent (2003-2005)

Orthopädie/Sportorthopädie, Medical Park, Bad Wiessee

Oberarzt (2005-2008)

Orthopädie/Sportorthopädie/Sportmedizin, Medical Park, Bad Wiessee

Leitender Arzt (2008-2011) Medical Park, Bad Wiessee

Privatpraxis für Spezielle Schmerztherapie (2010) Dr. Gessler, München

Ärztlicher Leiter (2011-2013)

Orthopädie/Physikalische und Rehabilitative Medizin, Deutsches Schmerzzentrum München GmbH, München

Ärztlicher Leiter (2013)

Schmerztherapie, MVZ Schwabing, München

Niederlassung in eigener Schmerzpraxis (seit 2013) München

Belegarzt (seit 2013) Schreiber Klinik, München

Konsiliararzt (seit 2013) Privatklinik Marienstein, Lanserhof, Tegernsee

 

Berufliche Zertifizierung

1998 Approbation

2005 Facharzt für Orthopädie/Sportorthopädie

2010   Facharzt für Physikalische/Rehabilitative Medizin

 

Zusätzliche Qualifikationen

2002 Akupunktur, A-Diplom

2002 Chirurgische Sonographie

2006 Orthopädische Sonographie

2008 Sportmedizin

2010   Venenkompressionssonographie

2011   Spezielle Schmerztherapie

2011   Psychosomatische Grundversorgung

2012   Strahlenschutz

2012   Verkehrsmedizinische Qualifikation

  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie (DGS)
  • Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. (DGRW)
  • Deutsche Gesellschaft für Neuromodulation (DGNM)

Neben konservativen und chirurgischen Verfahren werden auch moderne minimal-invasive Eingriffe an der Wirbelsäule durchgeführt. Minimal-invasive Eingriffe ermöglichen neben der Risikominimierung ein schonenderes Vorgehen und können so für viele OP-Patienten eine Alternative sein. Zu den minimal-invasiven schmerztherapeutischen Verfahren an der Wirbelsäule gehören die

  • Infiltrationen
  • Mikrolaserbehandlung bei Bandscheibenvorfällen
  • Epidurale Katheterbehandlung
  • Hitzesondenbehandlung (Thermokoagulation)
  • Rückenmarkstimulation (SCS)
  • Fusion des Iliosakralgelenks